Fusion Markets Übersicht

Fusion Markets ist eine in Australien ansässige Website, eine Brokerfirma, die Devisen-, CFDs- und Kryptowährungshandel mit der MetaTrader 4-Plattform anbietet. Ohne Mindestkontogröße ist multiregulierte Fusion Markets bereit, Händler aller Herkunft zu akzeptieren.

Erfahren Sie mehr über die besten Handelsbedingungen von Fusion Markets sowie seine Funktionen, Dienstleistungen und Trading-Tools, indem Sie diese Broker-Bewertung lesen.

Fusion Markets Übersicht

Fusion Markets Hintergrund & Sicherheit

Gleneagle Asset Management Limited ist das Unternehmen hinter der Marke Fusion Market in der Brokerbranche, die 2010 mit dem Service begann. Fusion Markets kam mit der Mission, kostengünstige, erstklassige Technologie und freundliche Unterstützung unter Händlern zu bieten. 

Gleneagle Asset Management Limited besitzt eine Australian Financial Services License (AFSL) und wird von der Australian Securities and Investment Commission (ASIC) reguliert. Das andere Unternehmen, Gleneagle Securities Pty Limited, ist ein eingetragenes Vanuatu-Unternehmen und wird von der Vanuatu Financial Services Commission (VFSC) reguliert. 

Da Fusion Markets ordnungsgemäß reguliert ist, hinterlegt Fusion Markets alle kundenfinanzierten Gelder auf getrennte Kunden-Treuhandkonten bei Westpac, Australiens erster Bank, die eine breite Palette von Verbraucher-, Geschäfts- und institutionellen Bank- und Vermögensverwaltungsdienstleistungen über ein Portfolio von Finanzdienstleistungsmarken und -unternehmen anbietet.

Fusion Markets verfügt über seine deutlichen Vorteile als Broker – als Australiens niedrigste beworbene Forex-Kommissionen, mit weißem Handschuh-Support, ohne Einzahlungsgebühren, mit flexiblen Hebeln und ohne Mindestkontogröße – all dies mit der MetaTrader-Plattform ist Fusion Markets eine sichere Wette unter Händlern.

Fusion Markets Funktionen & Gebühren

Marktabdeckung

Fusion Markets bietet seinen Händlern Zugang zu einem Korb voller Vermögenswerte, die Devisen (90+ Währungspaare), Energie (Rohöl, Brent-Öl und Erdgas), Edelmetalle (Gold, Silber, Zink, Kupfer, Platin usw.), Aktienindizes, Rohstoffe und Aktien-CFDs abdecken.

Kontotypen

Fusion Markets bietet zwei Konten Typen: Das ZERO-Konto und das classic-Konto. 

Das ZERO-Konto ist für aktive Händler, die in Deriten in Provision Größe im Handel sind. Spreads in diesem Kontotyp beginnen bei 0 Pips und seine Provisionsgebühr beträgt AUD 4,50.

Das Classic-Konto hat keine Provisionen, da sie bereits in den Spreads enthalten sind, die von 0,8 Pips beginnen. Dieser Kontotyp ist ideal für unerfahrene Händler. 

Der Broker bietet auch ein Firmenkonto für institutionelle Händler. Eine kostenlose Demo-Konto-Version ist auch für Händler verfügbar, die den Handel ohne finanzielle Risiken versuchen möchten.

Ohne Mindestkontoeinzahlung, Händler sind frei, eines der beiden Handelskonten zu öffnen. Allerdings müssen sie noch ihre Konten finanzieren, um mit dem Handel zu beginnen. Der Broker erhebt auch keine Inaktivitätsgebühren für inaktive Händler. 

Fusion Markets Übersicht

Kontoeröffnung 

Die Eröffnung eines Kontos bei Fusion Markets ist einfach und vollständig digital. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihr bevorzugtes Handelskonto zu eröffnen: 

(1) Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und erstellen Sie ein Passwort; (2) melden Sie sich beim Kundenportal an und klicken Sie auf Profil; (3) Ihr Profil zu ändern, indem Sie Ihre persönlichen Daten angeben, einschließlich Geburtsdatum, Wohnsitzland usw.; (4) Wählen Sie Ihren Kontotyp aus, um ihn zu öffnen, legen Sie Ihre bevorzugte Hebelstufe fest und stellen Sie eine Sicherheitsfrage bereit, und (5) Senden Sie Ihre persönlichen Dokumente wie Personalausweis oder Reisepass, um Ihre Identität zu überprüfen.

Fördermethoden

Ein weiterer Plusfaktor des Handels mit Fusion Markets ist sein kundenorientierter Service, der auf Dieein- und Auszahlungsgebühren verzichtet. Es akzeptiert und erleichtert auch die Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden wie Kredit-/Debitkarten, Banküberweisungen und Online-Zahlungssystemen wie Neteller, Skrill und Perfect Money. 

Bei der Abwicklung mit Bankkarten dürfen die Auszahlungsbeträge nicht mehr als die eingezahlten Beträge betragen. 

Fusionsmärkte Handelsplattformen & Tools

Fusion Markets bietet die branchenweit beliebte MetaTrader-Plattform. 

Seine Web-Version ist hochgradig anpassbar und bietet einen klaren Gebührenbericht. Die Plattformschnittstelle ist jedoch nicht ideal und muss aktualisiert werden. 

In der Zwischenzeit hat die Desktop-Version Preiswarnungen, zeigt aber das gleiche Design wie die Webversion an. Seine Funktionen ähneln auch der Webversion mit den gleichen Auftragsarten, Suchfunktionen und Gebührenberichten.

Fusion Markets aktivierte auch den mobilen Handel, indem es eine mobile App von MetaTrader 4 anbot. Diese Plattform ist mit Android- und iOS-Geräten kompatibel. 

Abgesehen von MetaTrader 4 hat der Broker nichts anderes zu bieten. Dies könnte etwas sein, gegen das Fusion Markets etwas tun muss, um mit den führenden Brokern Schritt zu halten, die preisgekrönte Plattformen ins Feld führen. Eine proprietäre Plattform wäre eine gute Ergänzung zum Broker.

Weitere nützliche Trading-Tools Fusion Market Angebote sind Multi Account Manager, Virtual Private Server, Myfxbook AutoTrade und DupliTrade.

Unterm Strich

Fusion Markets ist ein führender australischer Broker, da es marktführende Provisionssysteme und keine Mindestkontoeinlagen bietet. Fusion Markets steigert seine Handelsdienstleister und kann seine Marktabdeckung in eine umfassende umwandeln, indem sie mehr Finanzinstrumente anbietet und eine proprietäre Handelsplattform anbietet.