IG Forex Broker Bewertung

Eine organische Suche des CFDs-Brokerhauses IG gibt dazu eine relativ positive Meinung. Es wird von einer Reihe von Online-Händlern als sicher angesehen, vor allem, weil seine Statur als ein Unternehmen an der Börse notiert. Die IG macht die Details ihrer Finanzaktivitäten der Öffentlichkeit bekannt, wobei diese von namhaften Finanzaufsichtsbehörden reguliert werden.

Diese Broker-Überprüfung ist ein Ergebnis von Monaten mit IG verbracht. Das Bewertungsteam hatte die verschiedenen Angebote und Dienstleistungen untersucht, die der Makler seinen Kunden in Anspruch bringt. Das Team hatte sich bei IG angemeldet, um alle Handelsinstrumente und -umsetze, die die angeblichen “guten Handelsbedingungen” des Unternehmens ermöglichen. 

Es muss jedoch angemerkt werden, dass der Handel mit CFDs von Natur aus komplex ist, was die IG auf ihrer Website in den Vordergrund stellt. Angesichts des Verhaltens des Marktes ist dies nicht weit von der Realität entfernt. Was diese Telegraphen ist, dass, während die Legitimität des Brokers vor dem Eintauchen in Trades zu beachten ist, Tatsache der Sache ist, der Erfolg oder Misserfolg der Handelsbemühungen ist völlig abhängig davon, wie der Händler sich selbst positionieren würde.

Diese Rezension geht in die folgenden Facetten ein:

Verordnung
Handelskonto und Handelsinstrumente
Handelsplattform
Kundensupport
Gebührenstrukturen

IG Forex Broker Bewertung

Über IG: Gründung und Verordnung

 
Ig wurde 1974 im Vereinigten Königreich gegründet und gilt als einer der größten CFD-Broker weltweit. International wird das Unternehmen von den beiden führenden Finanzbehörden reguliert, nämlich der Finanzaufsichtsbehörde (FCA) des Vereinigten Königreich und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Angebote und Dienstleistungen

 
Handelskonten und Handelsinstrumente 

Die Verfügbarkeit Handelskonten hängt vom Wohnsitzland des Händlers ab. Für die Handelsinstrumente Forex, CFD und Optionen sind beispielsweise nur die folgenden Länder förderfähig: Österreich, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Portugal, Rumänien und Schweden

Für Aktien, Forex und CFDs sind nur das Vereinigte Königreich, Irland, Malta, Zypern, Australien + eine Reihe kleinerer Nationen wie Gibraltar, die Britischen Jungferninseln und dergleichen förderfähig.

Händler aus den Vereinigten Staaten sind nur erlaubt, Forex Currency Paare über IG zu handeln.

Die Eröffnung eines Kontos bei IG ist einfach und erfolgt durch einen vollständig digitalen Prozess. Der gesamte Registrierungsprozess dauert nur 5-10 Minuten. Die Überprüfung dauert dagegen 3 Tage. 

Die folgenden Schritte sollten bei der Eröffnung eines Kontos bei IG befolgt werden:

Eingabe des Namens des Kunden, der E-Mail-Adresse, des Wohnsitzlandes und der Auswahl des Kontotyps
Angabe einer Reihe von personenbezogenen Daten wie Geburtsdatum und -adresse
Beantwortung einiger Fragen zum Finanz- und Beschäftigungsstatus des Kunden
Bereitstellung von Informationen über das Finanzwissen der Kunden und Ausfüllen eines kurzen Tests
Überprüfung der ID und des Wohnsitzes des Benutzers. Der Kunde kann einen nationalen Ausweis, Reisepass und dergleichen hochladen, um die Identifizierung zu überprüfen. Hilfs- und andere Kontoauszüge werden bereits als Dokumente zur Überprüfung akzeptiert. 

Handelsplattformen

Die Handelsplattform der IG ist über das weltweite Web verfügbar. Die Zustimmung zu dem, was Online-Testimonies über die Web-Handelsplattform sagen, hatte das Bewertungsteam gefunden, dass es intelligent, hochintuitiv gestaltet ist und leicht angepasst werden kann. 

Die IG-Handelsplattform stellt ihren Kunden auch eine Reihe von Bildungsinstrumenten zur Verfügung. Finanzierung und Abhebungen durch das Unternehmen sind auch im Vergleich zu seinen direkten Wettbewerbern einfach.

Was das Bewertungsteam abschaltete, sind die hohen CFD-Gebühren, die IG auferlegt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein begrenztes Produktportfolio.

Kundensupport

Was als hauptpunktwirt gegen das Unternehmen ist, ist wahrscheinlich sein Kundensupport. Es ist eine frustrierende Angelegenheit, antworten vom Team per E-Mail und Chat zu fragen. 

Das Kundensupport-Team von IG antwortet selten zweckdienlich. Dies ist etwas eine große Sache, wenn man bedenkt, dass der Handel mit CFDs ein hohes Risiko darstellt und daher große Unterstützung erfordert. Das Fehlen eines schnellen Kunden-Support-Systems wird vom Bewertungsteam als etwas Unerfreuliches für ein Brokerhaus angesehen, das ein hochsensibles Handelsinstrumentarium anbietet.

Gebührenstrukturen

Neben den hohen CFD-Gebühren sind auch die anderen Gebührenstrukturen, die die IG anbietet, erwähnenswert. Eines der Dinge, die das Bewertungsteam angenehm fand, dass IG nicht für Abhebungen berechnet. Und während die Aktien-CFD-Handelsgebühren zugegebenermaßen hoch sind, sind die Aktienindex-CFD-Handelsgebühren auf einem niedrigen Niveau.

Die folgenden Gebühren fallen im Gesamtsystem der IG:

S&P 500 – die Gebühren sind in Spreads eingebaut. In Spitzenzeiten liegen die durchschnittlichen Spread-Kosten bei 0,4.

Europe 50 CFD – wie beim vorherigen Vermögenswert sind die Gebühren in Spreads eingebaut. Die Spitzenzeiten sehen 1,5 als durchschnittliche Spread-Kosten.

EUR / USD – 0,5 Pips ist der durchschnittliche Spread-Kosten auf Spitzenzeiten

IG berechnet auch Gebühren für Inaktivität. Insgesamt 12 US-Dollar pro Monat werden für Inaktivität berechnet, sobald sie einen Zeitraum von zwei Jahren erreicht.

IG Forex Broker Bewertung

Handel mit IG

Angesichts der im Rahmen dieser Überprüfung diskutierten Punkte sind die Dienstleistungen und Angebote, die dem gemeinsamen IG-Nutzer in Anspruch genommen werden, einladend und völlig vorteilhaft für den Aufbau eines starken Anlageportfolios. 

Das einzige, was das Bewertungsteam bemerkt hatte, nicht verlockend zu sein, sind die hohen Kosten für die CFD-Gebühren und die schlechte Kundenbetreuung. Sobald das Brokerage diese Probleme anspricht und löst, ist es sehr, einer der vielversprechendsten CFDs Broker auf dem Markt zu sein.