Hammer Candlestick – Anleitung zur Verwendung

Wie erkennt man eine japanische Kerze, einen Hammer und einen umgekehrten Hammer? Wie unterscheiden sie sich von einem hängenden und Sternschnuppenstar? Besonderheiten des Handels auf Hammerkerzen (Hammer).

Die häufigste und einfachste und einfachste, um die Figur der Kerzenanalyse zu interpretieren, ist das Hammer Candlestick Muster (Hammer). Das Modell besteht aus nur einer Kerze, aber es gibt ziemlich genaue Signale, so dass fast alle erfahrenen Händler berücksichtigen sein Aussehen auf dem Chart.

Es ist leicht, das bullische Kerzenmuster zu erkennen, das aus einer Kerze besteht, die den Trend nach oben umkehrt und dem Aussehen eines Hammers sehr ähnlich ist.

Hammer Candlestick Muster (englischer Hammer) – eine Figur auf der Tabelle der japanischen Kerzen, bestehend aus nur einer Kerze. Charakteristisch für den Hammer ist, dass diese Kerze einen langen unteren Schatten hat und ein kurzer Körper, d.h. grafisch einem Hammer ähnelt. Daher ist es sehr einfach, auf dem Chart zu bemerken. Sie können auch den Artikel Top 5 besten Kerzenmuster lesen, die Sie kennen sollten.

forexhistory

Was ist die “Hammer”-Figur in einfachen Worten und ihren Typen?

Optisch ähnelt diese Kerze einem Hammer Candlestick Muster, das mit dem Griff nach unten an den Klammern hängt: Der untere Schatten ist der Griff, der Körper ist der schockierende Teil, der obere Schatten ist das Ende des Griffs, der aus dem schockierenden Teil herausragt.

Die Hammerfigur kann auf dem Graphen invertiert erscheinen – in Form eines Hammers, der mit dem Griff nach oben und unten mit dem schockierenden Teil hängt.

Ein “invertierter Hammer” entsteht genau unter den gleichen Bedingungen wie ein normaler und gibt identische (ungeheuerlich genug) Signale wie der Hammer (Kerzenmuster). Die Hammerkerze und ihre Typen erscheinen ausschließlich im Abwärtstrend. Das Muster kann sowohl durch Wachsen (mit einem Körper von heller Farbe) und Senken (mit einem Körper von dunkler Farbe) Kerzen gebildet werden.

Mit Intraday und kurzfristigen Handel, die Lichtfarbe der Hammer Candlestick Muster gibt ein stärkeres Signal.

Bei der Durchführung von Langzeithandel spielt die Körperfarbe des Hammers keine Rolle.

forexhistory
forexhistory

Wie man mit Kerzenhammer und invertiertem Hammer handelt

Wie bereits erwähnt, ist das Hammer-Muster in der Kerzenanalyse ein bullish Candlestick-Muster-Kauf-Signal.

Wenn dieses Kerzendiagramm-Muster auf dem Kurschart erscheint, sollte der Händler erwägen, eine Long-Position zu eröffnen. Bevor Sie einen Deal machen, wird empfohlen, das Mustersignal auf Zuverlässigkeit zu überprüfen. Zum Beispiel gab der MACD-Indikator auch ein Kaufsignal; nach der Figur bildete sich eine große Lichtkerze mit einem langen niedrigeren Schatten, Intraday-Preise haben eine weit verbreitete.

Die folgenden Kriterien können die Stärke und Zuverlässigkeit der Signale des Hammer Candlestick Musters abschätzen:

  • Eine helle Kerze (wachsende Kerze) hat eine größere Kraft als eine dunkle (senkende) Kerze;
  • Die Kerze berührte/kreuzte die Stützlinie auf dem Chart, während die Kerze über dem Niveau dieser Linie geschlossen wurde;
  • Die große Größe des Körpers einer leichten Hammerkerze (je mehr, desto besser);
  • Die kleinste Körpergröße einer dunklen Hammerkerze (bis zur Bildung eines Doji-Kreuzes);
  • Die Länge des oberen Schattens der Kerze – je kürzer, desto besser (im idealen Hammer-Modell ist der obere Schatten völlig abwesend);
  • Die Länge des unteren Schattens der Figur – je länger, desto besser (aber die signifikante Länge der Kerze, kann auch in diesem Fall auf extreme Marktinstabilität hinweisen).

Sie sollten keine Long-Position öffnen, wenn die “Hammer”-Figur erscheint, wenn bärische Figuren (z.B. “Schließenmaribose”) direkt davor gebildet wurden, oder wenn eine Hammerkerze mit einem dunklen Körper die Stützebene kreuzt und sich unter ihr schließt.