Core Spreads Forex Broker Einführung

Im Jahr 2014 wurde Core Spreads als solche genannt, was bedeutet, dass es das branchenführende Spreads-Angebot hat. Es steht auch als ein moderner Broker, der seinen Händlern eine breite Palette von Handelsinstrumenten anbietet. Mit seinen zwei dynamischen Plattformen-Funktion, Core Spreads zielt darauf ab, eine vereinfachte, aber effiziente Handelserfahrung für seine Händler zu bieten, so dass andere Forex-Broker einen Run für ihr Geld.

Sehen Sie, welche anderen Besonderheiten und Angebote Core Spreads seinen Kunden zu bieten hat, indem Sie jedes Stück dieser detaillierten Broker-Bewertung lesen.

Core Spreads Hintergrund und Sicherheit

Finsa Europe Ltd trägt den Namen Core Spreads in der Handelsbranche. Es handelt sich um ein in England ansässiges Unternehmen, das ordnungsgemäß registriert und von den Behörden anerkannt wurde. Das Management-Team besteht aus Einzelpersonen, die Veteranen in Spread-Wetten und in der CFD-Industrie handeln. Das Unternehmen wurde 2009 als The Trader Management Company Ltd. gegründet und änderte 2014 seinen Namen in Finsa Europe Ltd.

Core Spreads ist stolz auf drei Aspekte seiner Brokerage-Services: niedrige Spread-Preise, Plattformtechnologie und Kundensupport. Sowohl seine feste Spread und variable Spread bieten niedrige Preise und nimmt den kühnen Anspruch, den besten Wert in der Handelsbranche zu repräsentieren. 

Seine Plattform-Technologie ist eine, die nicht mit vielen Handelswerkzeugen und technischen Indikatoren bewaffnet ist. Stattdessen konzentrieren sich seine Handelsplattformen auf schnelle und effiziente Handelsausführungen. Schließlich ist seine Kundenbetreuung verpflichtet, jedem Händler persönlichen Service im Verhältnis zu seiner Handelserfahrung zu bieten. 

Wenn man sich die regulatorische Stellung von Core Spread ansieht, ist es gut zu beachten, dass es von der Financial Conduct Authority, dem Leitungsorgan des Vereinigten Königreichs und einer der wichtigsten Institutionen der Welt reguliert wird. Insbesondere müssen sich die Kunden keine Sorgen um die Sicherheit ihrer Fonds machen, da sie durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) abgedeckt sind. 

Core Spreads Features und Gebühren

Märkte

Core Spreads bietet seinen Händlern die folgenden Instrumente an.

  • Indizes (12 Indizes verfügbar)
  • Aktien (10 UK-Aktien + 7 Europäische Aktien/Amazon- und Facebook-Aktien vorgestellt) 
  • Forex (29 Währungspaare verfügbar)
  • Rohstoffe (11 Waren verfügbar)

Insgesamt bietet Core Spreads 69 Handelsinstrumente, die in 4 verschiedenen Märkten für seine Händler verteilt sind.

Kontotypen

Die Kontotypangebote von Core Spreads basieren auf den Handelsplattformen, die sie anbietet. Sie bieten das CoreTrader-Konto unter der CoreTrader-Plattform und das MT4-Konto für die MT4-Handelsplattform an. 

Die Handelsparameter für beide Handelskonten haben fast identische Parameter. In erster Linie wird das CoreTrader-Konto speziell für Händler angeboten, die die Spread-Wetten bevorzugen, während die MT4-Kontonutzer für Händler sind, die in CFDs sind. Nutzer des CoreTrader-Kontos haben Zugang zu den Aktienmärkten, während MT4-Kontonutzer keinen Zugang zu den Aktienmärkten haben. Mehr noch, CoreTrader-Benutzer verwenden einen festen Spread, während MT4-Benutzer variable Spreads und Provision auf 1,50 USD pro Los verwenden.

Das CoreTrader-Konto verfügt über 34 Forex-Paare, während das MT4-Konto bis zu 40 Paare aufweist. In Bezug auf Rohstoffe bietet CoreTrader 5, während das MT4-Konto 13 bietet.

Weitere wichtige Funktionen für die MT4-Konten, die auch mit dem CoreTrader vorhanden sind, sind mobile Plattform, 24/5 Kundensupport, anpassbare Charts und Ein-Klick-Handel. Der CoreTrader hat nur wenige exklusive Angebote, darunter einen Willkommensbonus, eine Online-Plattform und eine One-Click-Demo. Auf der anderen Seite ist die MT4-Plattform mit einer Desktop-Plattform und Autotrades-Funktionalität ausgestattet.

Händler können jedoch beide Kontotypen in Form eines Demokontos ausprobieren. In der nachstehenden Tabelle finden Sie einen detaillierteren Vergleich zwischen den beiden angebotenen Handelskonten.

Core Spreads Forex Broker Einführung

Willkommensbonus 

Jeder Trader, der erfolgreich ein Handelskonto mit Core Spreads eröffnet, ist automatisch für einen Willkommensbonus berechtigt. Der Willkommensbonus entspricht 50% des gesamten Spreads, der im ersten Monat des Händlers gehandelt wird.

Fördermethoden

Core Spreads bieten seinen Kunden zwei primäre Finanzierungsmethoden an: Überweisung und Kredit- & Debitkartenzahlungen. Leider sind Online-Überweisungen nicht Teil der Zahlungsoptionen des Brokers. Core Spreads haben jedoch keine Einzahlungsgebühren. Auszahlungsanfragen können am selben Tag bearbeitet werden, wenn die Anfrage während der Arbeitszeit erfolgt. Zahlungen von Drittanbietern sind vom Broker nicht gestattet.

Core Spreads Trading Plattformen und Tools

CoreTrader

Hauptmerkmale: webbasierte Version, mobiler Handel, Fixed Spread, technische und Charting-Tools, benutzerfreundliche Oberfläche und Chartfenster-Reihenfolge Ausführung. 

Dieser Plattform fehlen jedoch einige gute Funktionen für die fundamentale Analyse, einschließlich Marktnachrichten und Wirtschaftskalendern.

CoreMT4

Hauptmerkmale: variable Spreads und Provisionen, Autotrade-Funktionalität, ultraschnelle Ausführung sowie technische und grundlegende Tools und Indikatoren.

Fazit

Core Spreads ist ein legitimer Broker, der extrem niedrige Handelsgebühren und zuverlässigen Kundenservice anbietet. Um mehr Händler anzuziehen, muss der Broker seine Handelskontoangebote zusammen mit zusätzlichen Finanzierungsoptionen für seine Kunden erweitern.